Raúl Fernández-Cavada Mateos | Torhüter | Mirandés

paradas racing

paradas athletic

paradas numancia

Biographie

Raúl Fernández-Cavada Mateos stammt aus einer der renommiertesten Torhüterakademien. Im Jahr 1998 wurde er im Alter von 10 Jahren, als Teil der Nachwuchs Schule von Athletic Club Bilbao für Lezama angeworben. Während der Saison 2006/07 spielte er 29 Spiele für den CD Baskonia, dritte Division. 2007/08 wechselte der Torhüter zur 2. Mannschaft des Athletic Bilbao, in die dritte Liga (Segunda División B). Zudem spielte er dort einige Spiele der Vorsaison mit der ersten Mannschaft.

Allerdings beschlossen Nachwuchsberater, dass ihm die notwendige Erfahrung fehlte, und er sich unabhängig vom Verein, sowohl physisch als auch psychisch, weiterentwickeln sollte. Aus diesem Grund wurde er eine Saison an den Conquense, 3. Liga, verliehen, wo er sich durch seine guten Leistungen zum 1. Torhüter in diesem Team etablierte.

Nach seiner Rückkehr nach Bilbao, und angesichts der Fortschritte während seiner Zeit in Cuenca, entschlossen sich die Nachwuchsberater, ihn zur weiteren Vorbereitung, 2009/10 Erfahrungen beim Granada CF, 2°B, sammeln zu lassen, bevor er als Spieler in die 1. Mannschaft eingesetzt werden würde. In diesem Team wurde er zum Stammspieler ernannt. Auch dank seiner tollen Leistung ist Granada CF in dieser Saison in die 2°A aufgestiegen, was Rául viel Lob von Seiten der Granada-Fans einbrachte, die ihn sogar gerne noch eine weitere Saison behalten hätten. Die Zeit in Granada diente ihm als Sprungbrett für die erste Mannschaft des Athletic Bilbao. Zunächst als Ersatz-Torhüter. In der Saison 2010/11 wurde er bei mehreren Freundschaftsspiele eingesetzt, einschließlich beim Spiel gegen Celtic Glasgow und dem offiziellen Debüt in der Primera División gegen Real Sociedad San Sebastián. Seine Leistung war beachtlich. Während der Saison 2011/12 erhielt er in der Europa League, in Parc des Princes, gegen PSG seine Chance, welche er durch interessante Details, für die noch kurze aber viel versprechende Karriere als professioneller Torhüter, nutze.

 

Profil

Einer der größten Vorzüge Raúls sind seine schnellen Reflexe. Bekannt ist er aber auch für seine enorme Geschwindigkeit und Koordination, welche trotz seiner 1.96 Meter Größe, zu seinen Talenten zählen. Oft wird er deshalb mit David de Gea (Man U) verglichen. Er charakterisiert sich durch seine Reife und Ruhe. Er kann die Spiele lesen, was ihm z.B. Vorteil verschafft, Aktionen des Gegenstürmers vorzugreifen oder schnelle Konterangriffe anzuregen, wenn die Situation es zulässt. Er ist ein Professional von den Füßen bis zum Kopf, unermüdlich in der Arbeit, sein Ziel: die kontinuierlichen Verbesserung.

created by bilbaolavieja.net

Raúl

raul racing

Raúl Fernández-Cavada

Bilbo (Bizkaia), 13-03-1988

1,96 m. - 88 kg.

Portero

Debut 1ª División

23-04-2011